Hauptinhalt

Flächenverwalter

Anzeige und Übernahme von Antragsdaten

Der Flächenverwalter ist das zentrale Instrument für die Anzeige und Übernahme von Antragsdaten in DIANAweb. Sofern für Ihren Betrieb Daten vorliegen, sehen Sie nach dem Aufruf des Flächenverwalters über die GIS-Werkzeugleiste in einem extra Fenster alle Schläge, die Sie im letzten Antrag beantragt haben. Sie können sich diese Geometrien mit einem Klick auf das Lupensymbol des jeweiligen Schlages sofort in der Karte anzeigen lassen.
 
Als Quelle zeigt der Flächenverwalter folgendes an:
  • FaJ   - Fläche des aktuellen Jahres (Antragsfläche des Vorjahres wurde nicht geändert)
  • VWK - geänderte Antragsfläche im Ergebnis einer Verwaltungskontrolle
  • VOK  - geänderte Antragsfläche im Ergebnis einer Vorortkontrolle
Bei der Herkunft unterscheidet DIANAweb zwischen Vorjahr und Import. 
  • Vorjahr - vom Amt direkt bei der Anmeldung in DIANAweb bereitgestellte Schlaggeometrien des letzten Antrags
  • Import  - über den Flächenverwalter importierte Schlaggeometrien (ggf. Geometrien eines Vorgängers)
Es gibt nun zwei Möglichkeiten, diese Geometrien für das aktuelle Antragsjahr zu übernehmen.
Entweder direkt durch Auswahl im Flächenverwalter (einzeln oder alle auf einmal) oder aber Sie rufen über das Lupensymbol die jeweilige Fläche direkt in der Karte auf und klicken anschließend auf das GIS-Werkzeug Übernahme der Geometrie als neuen Schlag. Weitere Informationen finden Sie im Dokument Flächenverwalter.

 

zurück zum Seitenanfang