Hauptinhalt

Aktuelles zu DIANAweb

Direktzahlungen und flächenbezogene Agrarförderung

Antragstellung  2020

Das Update vom 3. April 2020 enthält nachfolgende Änderungen:
  • Nach der Übernahme einer Vorjahres-Geometrie oder einer importierten Shape-Geometrie wird die Schlagfläche direkt im GIS angezeigt.
  • Bei der Auswahl einer Geometrie über den Flächenverwalter oder Shape-Dateiverwalter wird die ausgewählte Geometrie im GIS zentriert und hervorgehoben.
  • Die Änderung von EFA-Streifen-Geometrien mittels GIS-Werkzeug "Geometrie ändern" ist wieder möglich.
  • Nach der Übernahme von über den Shape-Dateiverwalter importierten EFA-Streifen-Geometrien mittels GIS-Werkzeug "Übernahme der Geometrie als EFA" ist die Erfassung des EFA-Typs (nur Streifen) möglich.

Produktivschaltung DIANAweb

Seit Anfang März 2020 steht Ihnen DIANAweb 2020 für die Antragstellung auf Direktzahlungen und Agrarförderung zur Verfügung. Das nachfolgende Dokument enthält einen Überblick über die Neuerungen bei der Antragstellung für Direktzahlungen und Agrarförderung im Antragsjahr 2020 mittels DIANAweb.

In DIANAweb 2020 gibt es keinen direkten Zugriff mehr auf die Antragsdaten 2019 oder die Daten, die in DIANAweb 2019 nach der Antragstellung erzeugt wurden. Darüber hinaus stehen auch alle in 2019 zusätzlich hinzugeladenen eigenen Geometrien nicht mehr zur Verfügung. Von Amts wegen werden in DIANAweb 2020 über den Flächenverwalter die Vorjahresdaten (Schläge und EFA) bereitgestellt. Da nach der Antragstellung 2019 im Rahmen von Verwaltungs- und Vor-Ort-Kontrollen Flächenveränderungen stattgefunden haben können, sind diese Flächen ggf. abweichend von den ursprünglichen Antragsgeometrien.

Sollte es erforderlich sein, die Antragsgeometrien eines Vorjahres (z.B. 2019) in DIANAweb 2020 zu visualisieren, so steht hierfür die Informationsplattform InVeKoS-Online-GIS (IO-GIS) zur Verfügung.

Dazu melden Sie sich unter https://www.smul.sachsen.de/gis-online/login.aspx im IO-GIS mit ihren Login an. Nach der Anmeldung gehen Sie in der Menüleiste auf <Erweiterte Aufgaben> und <Schläge herunterladen>. Im Dialogfenster stellen sie die Ebene FAJ und das entsprechende Jahr ein. Danach klicken Sie auf <eigene Schläge auswählen> und nach der Auswahl auf <Schläge herunterladen>. Die Daten können dann als ZIP-Datei auf dem eigenen Rechner gespeichert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie auch in der Hilfe von IO-GIS unter https://www.smul.sachsen.de/gis-online-test/download/gis-online_Nutzeranleitung.pdf.

Diese ZIP-Datei kann nach dem Speichern direkt in DIANAweb 2020 über den Shape-Dateiverwalter eingespielt werden.

Auszahlungsantrag ELER investiv - Richtlinie Landwirtschaft, Innovation, Wissenstransfer (LIW/2014), Richtlinie Wald und Forstwirtschaft 2014 (WuF/2014)

Seit Anfang September 2019 steht DIANAweb zusätzlich für Beantragung von Auszahlungsanträgen folgender Vorhaben zur Verfügung:

  • Richtlinie "Landwirtschaft, Innovation, Wissenstransfer (LIW/2014): Vorhaben des Wissenstransfers einschließlich Demonstrationsvorhaben und Vorhaben im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft "Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP AGRI)
  • Richtlinie "Wald und Forstwirtschaft (WuF/2014): Vorhaben Teil 2 der Richtlinie - GAK-Mittel (Bund)

Arbeitsanleitungen für die Antragstellung und Bearbeitung von Auszahlungsanträgen finden unter dem Navigationspunkt "Antrag auf Auszahlung ELER investiv".

 

 

zurück zum Seitenanfang