Hauptinhalt

Aktuelles zu DIANAweb

 
 

Direktzahlungen und flächenbezogene Agrarförderung

Teilnahmeantrag AUK/ÖBL/TWN im Herbst 2022 als Voraussetzung für die Beantragung ab 2023

Für die Teilnahme an der Förderung nach einer der drei Förderrichtlinien AUK/2023, ÖBL/2023 und/oder TWN/2023 ist ein Teilnahmeantrag (TnA) vor Beginn der Verpflichtungen zwingende Voraussetzung. Das Modul Teilnahmeantrag (TnA) AUK/ÖBL/TWN für die Erstellung des Teilnahmeantrags ist ab sofort freigeschaltet. Der Teilnahmeantrag ist bis spätestens zum 31. Dezember 2022 einzureichen.

Weitere Informationen zum Teilnahmeantrag finden Sie unter: https://lsnq.de/auk2023

Der Teilnahmeantrag kann ab sofort eingereicht werden. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

  • Fehlermeldungen und die Freischaltung einzelner Felder laden teilweise nicht richtig. Zum Aktualisieren speichern Sie den Antrag und laden durch Aktualisierung des Browsers bzw. Betätigen der Taste F5 den Antrag neu.
  • Stammdatenänderungen können nicht über DIANA eingereicht werden. Bitte wenden Sie sich bei Änderungen an Ihr zuständiges Amt.
  • Maßnahmen können unabhängig von einer bestehenden Förderkulisse und unabhängig einer Mindestschlaggröße ausgewählt werden. Bitte beachten Sie die Fördervoraussetzungen in den Steckbriefen Steckbriefen der einzelnen Maßnahmen bei der Beantragung.
  • Der Antrag kann nicht zusammenfassend ausgedruckt oder als pdf gespeichert werden nach dem Einreichen. Sie können über den Drucken-Button die einzelnen Formulare in DIANA als pdf aufrufen.

Stammdaten-Modul in DIANAweb

Ab sofort steht das neue Stammdaten-Modul in DIANAweb unter „Meine Stammdaten“ zur Verfügung. Hier können die aktuellen Stammdaten zum Betrieb oder zur Person eingesehen werden. Zukünftig ist vorgesehen, auch Änderungen an den Stammdaten, wie Adress- oder Namensänderungen über DIANA in dem Modul einzureichen. Dies ist aktuell noch nicht möglich.

Antragstellung 2022

Das Modul zur Antragstellung 2022 ist ab 2. November 2022 nur noch zur Ansicht verfügbar. Änderungen im Rahmen der Selbstanzeige sind nicht mehr möglich.

Sofern nichtlandwirtschaftliche Tätigkeiten im Zeitraum der Programmsperrung angezeigt werden müssen, ist das im Internet verfügbare Formular zu verwenden. Anzeige NLT

Ggf. erforderliche Geometrieänderungen können mittels eigener GIS-Daten (Shapes) eingereicht werden. Soweit diese Möglichkeit nicht besteht, kann beim örtlich zuständigen FBZ/ISS ein Termin vereinbart und zusammen mit den Bearbeitenden vor Ort die Korrektur eingearbeitet werden.

Auszahlungsantrag ELER investiv - Richtlinie Landwirtschaft, Innovation, Wissenstransfer (LIW/2014), Richtlinie Wald und Forstwirtschaft 2014 (WuF/2014)

Seit Anfang September 2019 steht DIANAweb zusätzlich für Beantragung von Auszahlungsanträgen folgender Vorhaben zur Verfügung:

  • Richtlinie "Landwirtschaft, Innovation, Wissenstransfer (LIW/2014): Vorhaben des Wissenstransfers einschließlich Demonstrationsvorhaben und Vorhaben im Rahmen der Europäischen Innovationspartnerschaft "Landwirtschaftliche Produktivität und Nachhaltigkeit" (EIP AGRI)
  • Richtlinie "Wald und Forstwirtschaft (WuF/2014): Vorhaben Teil 2 der Richtlinie - GAK-Mittel (Bund)

Arbeitsanleitungen für die Antragstellung und Bearbeitung von Auszahlungsanträgen finden unter dem Navigationspunkt "Antrag auf Auszahlung ELER investiv".

 

 

zurück zum Seitenanfang